Pina-Colada-Muffins

Zutaten:
200 g frische Ananasstücke (oder aus der Dose)

Für den Teig:
75 g weiche Butter, 75 g Puderzucker, 1 Ei, 100 g Mehl Type 405, 2 Tl Backpulver, 2 El Kokosflocken, 2 cl Kokosnusslikör

Für die Glasur:
75 g Puderzucker, 1 El Ananassaft oder Kokosnusslikör

Zum bestreuen:
2 El Kokosflocken, 2 El Zitronat oder Orangat

Für die Muffinform:
1 El Butter oder Papierförmchen verwenden, die am besten in die Muffinform eingesetzt werden.

Zubereitung:

1. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

2. Die frischen Ananasscheiben in Stücke schneiden oder aus der Dose auf einem Sieb abtropfen lassen und den Saft auffangen.

3. Die Butter mit Puderzucker und Eigelb zu einer schaumigen Creme rühren.

4. Das Mehl mit Backpulver und Kokosflocken mischen, dann unter den Teig heben.

5. Das Eiweiss steif schlagen und mit einem Schneebesen unter die Teigmasse ziehen. Die fein gewürfelte Ananas vorsichtig unterheben.

6. Den Teig bis zu zwei Drittel Höhe in die Muffinförmchen einfüllen.

7. Im Backofen 20-25 Minuten backen.

8. Die Muffins aus dem Backofen nehmen und in der Form noch 5 Minuten ruhen lassen.

9. Aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

10. Für die Glasur Ananassaft oder Kokoslikör und Puderzucker verrühren und mit einem Esslöffel über die lauwarmen Muffins geben. Mit Kokosflocken und eventuell mit Zitronat und Orangeat bestreuen oder mit Frücheten garnieren und servieren.



4400 Rezepte

Tags: , ,

Schreibe einen Komentar