Heidelbeer-Ombre-Torte

Zutaten:
Teig:
220 g Butter, 350 g Zucker, 4 Eier, 360 g Mehl, 1 El Backpulver, 1/2 Tl Salz, 250 ml Buttermilch, Saft und abgeriebene Schale von 3 Bio-Zitronen, 250 g Heidelbeeren

Frosting und Garnitur:
500 g Mascarpone, 130 g Puderzucker, 4 El geschlagene Sahne, Lebensmittelfarbe in Blau, ca. 200 g Heidelbeeren

Ausserdem:
1 Springform (ca. 20 cm Durchmesser)

1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Form ausfetten. Butter in ca. 1 Minute cremig schlagen. Zucker hinzufügen und alles 3 Minuten schlagen. Eier unterrühren. Mehl, Backpulver und Salz auf die EierButterCreme sieben und untermischen. Nach und nach Buttermilch, Zitronensaft und -schale dazugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren. Heidelbeeren unterheben.

2. Ein Viertel des Teiges in die Form füllen und ca. 20 Minuten backen. Form aus dem Ofen nehmen, den Tortenboden herauslösen und abkühlen lassen. Aus dem restlichen Teig wie beschrieben drei weitere Tortenböden backen und ebenfalls abkühlen lassen.

3. Für das Frosting den Mascarpone mit den Quirlen des Handrührgeräts cremig schlagen. Puderzucker daraufsieben und weiterschlagen, bis eine glatte Creme entstanden ist. Geschlagene Sahne unter die Creme rühren und das Frosting kühl stellen.

4. Die Tortenböden dünn mit etwas Frosting bestreichen und zusammensetzen. Anschliessend die ganze Torte dünn mit weiterem Frosting bestreichen und ca. 30 Minuten kühl stellen.

5. Ein Drittel des restlichen Frostings in einen Spritzbeutel mit grosser Lochtülle füllen und am oberen Tortenrand beginnend Linien dicht an dicht rund um die Torte spritzen, bis das Frosting verbraucht ist. Das zweite Drittel Frosting mit wenig blauer Farbe einfärben und unterhalb des hellen Frostings wie beschrieben anbringen. Das restliche Frosting kräftiger einfärben und unter dem hellblauen Frosting rund um die Torte aufspritzen, bis der untere Tortenrand erreicht ist. Mit einem grossen Messer das Frosting rundherum glatt streichen (zwischendurch die Klinge immer wieder abspülen, damit die Farben schön verlaufen). Die Torte mit Heidelbeeren und eventuell mit Blüten garnieren.






Tags: , ,

Schreibe einen Komentar