Weihnachtsgugelhupf (für 16 Stücke)

Weihnachtsgugelhupf Zutaten:
175 ml Milch, 35 g Trockenhefe, 400 g Mehl, Salz, 1 Päckchen Vanillezucker, 100 g getrocknete Aprikosen, 50 g Rosinen, 175 g Butter, 175 g Zucker, 2 Eier, 2 Eigelbe, je 1 gehäufter Tl abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone, 50 g Mandelstifte, 1 Tl Zimt, 1 Prise Nelkenpulver, 1 Prise Muskatnuss, 1 Prise Sternanis, Butter (für die Form), Mehl (für die Arbeitsfläche)

Für den Guss:
280 g Puderzucker, 2 El Zitronensaft

Für die Deko:
100 g Marzipanrohmasse, bunte Herzen, bunte Streusel etc.

1. Für den Vorteig die Milch erwärmen. Trockenhefe, 6 Esslöffel Mehl, den Vanillezucker und 1 Prise Salz dazurühren. Alles abdecken und an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen.

2. Die Aprikosen hacken. Die Rosinen in ein Sieb geben, abspülen und trocken tupfen. Als nächstes die Rosinen in 2 El Wasser einweichen. Die weiche Butter mit dem Zucker in eine Rührschüssel geben und mit den Rührbesen des Handrührgeräts schaumig rühren. Das restliche Mehl auf die Butter-Zucker-Mischung sieben. Die Eier und Eigelbe dazugeben. Zitrusschale, Mandeln, Gewürze, gehackte Aprikosen und die eingeweichten Rosinen dazugeben. Nun den Vorteig dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt weitere 60 Minuten gehen lassen.

3. Die Form mit Butter ausfetten und mit Mehl ausstäuben. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und in die Form füllen. Abdecken und weitere 20 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Den Gugelhupf auf der mittleren Schiene ca. 45 Minuten backen. Herausnehmen, aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.

4. Zum Verzieren 250 g Puderzucker mit 2 El Zitronrnsaft glatt rühren. Mit einem Esslöffel über dem Gugelhupf verteilen. Das Marzipan mit restlichem Puderzucker verkneten und ausrollen. Mit Ausstechern kleine Sterne ausstechen und diese auf den noch feuchten Guss kleben. Ausserdem können sie natürlich noch bunte Herzen, bunte Streusel etc. auf den feuchten Guss kleben. Zum Schluss alles trocknen lassen.



4403 Rezepte

Tags: ,

Schreibe einen Komentar