Brownies mit Walnüssen (für ca. 20 Stück)

Zutaten:
Butter (für die Form), 100 g ZartbitterSchokolade, 125 g weiche Butter, Salz, 2 Eier, 100 g Mehl, 1/2 Tl Backpulver, 1 Tl Vanillezucker, 150 g gehackte Walnüsse, Kakaopulver (zum Bestäuben), dunkle SchokoGlasur

Für die Deko:
bunte Herzen, bunte Streusel etc.

1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Eine quadratische Backform (20 x 20 cm Durchmesser) einfetten. Die Schokolade hacken und in einer Schüssel im heissen Wasserbad unter Rühren schmelzen und etwas abkühlen lassen.

2. Die Butter, den Zucker und 1 Prise Salz in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührgeräts rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Nacheinander die Eier und die geschmolzene Schokolade unterrühren.

3. Das Mehl, das Backpulver und den Vanillezucker in einer zweiten Schüssel mischen und auf die ButterSchokoladen-Masse sieben. Die Walnüsse grob hacken und mit der Mehlmischung unterrühren, bis ein glatter Teig entsteht.

4. Den Teig in die Backform füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene etwa 30 Minuten backen. Den Schokokuchen herausnehmen und etwa 5 Minuten ruhen lassen, dann auf das Kuchengitter stürzen und vollständig abkühlen lassen. Danach mit dunkler SchokoGlasur bepinseln und mit bunten Herzen, bunten Streuseln etc. dekorieren. Zum Servieren in etwa 5 x 5 cm grosse Stücke schneiden.



Tags: ,

Schreibe einen Komentar