Lavendel-Macarons

Zutaten:
Teig:
200 g Puderzucker, 110 g gemahlene Mandeln, 90 g Eiweiss, 30 g feiner Zucker, Lebensmittelfarbe in Violett (als Pulver)

Füllung:
100 g weisse Schokolade, 50 g Sahne, 1 Tl getrocknete Lavendelblüten

1. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Puderzucker und Mandeln in eine Schüssel sieben. Das Eiweiss steif schlagen, währenddessen nach und nach Zucker und Lebensmittelfarbe einrieseln lassen – der Eischnee muss sehr fest sein. Die Mandel-Zucker-Mischung auf den Eischnee geben und gründlich, aber nicht zu kräftig unterheben.

2. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und ca. 3 cm grosse Kreise mit reichlich Abstand zueinander auf das Backblech spritzen. Die Mandelbaiserhäufchen ruhen lassen. Währenddessen den Backofen auf 160 Grad vorheizen.

3. Die Macarons ca. 15 Minuten backen. Inzwischen für die Füllung die Schokolade hacken. Die Sahne mit den Lavendelblüten aufkochen und die Schokolade in der LavendelSahne schmelzen lassen. Die Schokoladen-LavendelSahne vollständig abkühlen lassen, dabei wird sie cremig-fest.

4. Die kalte Creme in einen Spritzbeutel füllen und auf die Hälfte der flachen Unterseiten der Macarons spritzen. Die übrigen Macaronhälften daraufsetzen.



4408 Rezepte

Tags: ,

Schreibe einen Komentar