Amarettini-Lemon-Curd-Pie

Amarettini-Lemon-Curd-PieZutaten:
Teig:
120 g Butter, 50 g Zucker, 1 Ei, 180 g Mehl, 30 g gemahlene Mandeln

Füllung:
3 Bio-Zitronen, 4 cl Amaretto, 3 Eier, 280 g Zucker, 2 Handvoll Amarettini, 40 g kalte Butter, 4 Eiweiss

Ausserdem:
1 Pieform (24 cm Durchmesser), Backbohnen oder Hülsenfrüchte (zum Blindbacken)

1. Für den Teig Butter mit Zucker cremig schlagen. Ei unterrühren, Mehl und Mandeln darübersieben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig zur Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

2. Form ausfetten. Teig ca. 3 mm dick ausrollen und die Form damit auskleiden. Teigboden mit einer Gabel mehrfach einstechen und die Form ca. 20 Minuten kühl stellen. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Teigboden mit Backpapier belegen, mit Backbohnen oder Hülsenfrüchten beschweren und 20-25 Minuten backen.

3. Für die Füllung Zitronen abreiben und auspressen. Zitronensaft mit Amaretto, Eiern und 150 g Zucker in einer Schüssel verrühren. Alles über einem heissen Wasserbad in ca. 10 Minuten mit den Quirlen des Handrührgeräts zu einer dicken Masse schlagen. Diese durch ein Sieb in eine andere Schüssel streichen. Butter in Würfeln unterrühren, bis sie geschmolzen ist. Zitronenschale untermischen.

4. Backpapier und Backbohnen vom Pieboden entfernen. Lemon Curd gleichmässig darauf verteilen. Die Ofentemperatur auf 180 Grad reduzieren und dann die Pie nochmals ca. 10 Minuten backen.

5. Eiweisse sehr steif schlagen, dabei den restlichen Zucker (130 g) einrieseln lassen. Amarettini fein zerbröseln. Pie aus dem Ofen nehmen. Brösel sofort auf die ZitronenButter streuen, darauf den Eischnee geben und mit einer Gabel Spitzen modellieren. Die Pie noch ca. 10 Minuten backen, bis die Baisermasse schön gebräunt ist.



4403 Rezepte

Tags: , ,

Schreibe einen Komentar