Risotto-Bratlinge mit Mango und Ziegenfrischkäse (für 3 Stück)

Zutaten:
80 g Zwiebeln (fein gehackt), 80 g Porree (fein gehackt), 25 g Arborio-Reis, 500 ml Gemüsebrühe, 80 g Zucchini (gerieben), 1 El frisch gehacktes Basilikum, 25 g Vollkorn-Semmelbrösel, Pflanzenöl (im Ölsprayer), Salatblätter zum Servieren)

Füllung: 50 g Chavroux ZiegenfrischKäse, 50 g Mangofleisch (gewürfelt), 1 Tl abgeriebene Limettenschale, 1 Tl Limettensaft, 1 Priese Cayenne-Pfeffer

1. Eine grosse beschichtete Pfanne stark erhitzen. Zwiebeln und Porree darin unter Rühren 2-3 Minuten dünsten aber nicht bräunen.

2. Reis und Brühe zufügen und aufkochen. 2 Minuten sprudelnd kochen, dann den Reis bei reduzierter Hitze 15 Minuten köcheln lassen, dabei alle 2-3 Minuten umrühren. Wenn der Reis fast gar ist und die Flüssigkeit aufgesogen hat, Zucchini und Basilikum untermengen. Unter ständigem Rühren 5-10 Minuten bei starker Hitze weiterkochen, bis die Masse klebrig und trocken ist. Auf einen Teller geben und abkühlen lassen.

3. Für die Füllung alle Zutaten in einer Schüssel vermengen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

4. Die Reismasse in 3 Portionen teilen. In die Mitte jeder Portion eine kleine Vertiefung drücken und je 1 Esslöffel der Füllung hineingeben. Die Reismasse um die Füllung herum zu einem Bratling formen und leicht flach drücken. Die Bratlinge in den Semmelbröseln wenden und auf ein Beschichtetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, dann leicht mit Öl besprühen und im vorgeheizten Ofen 15-20 Minuten goldbraun backen. Die fertigen Bratlinge mit einigen Salatblättern sofort servieren. 



Tags: , , , , ,

Schreibe einen Komentar