Zuppa con le acciughe, Sardellensuppe (für 4 Personen)

Zutaten:
350 g frische Sardellen, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 1 Karotte, 1 Stange Staudensellerie, 1 Bund Petersilie, 5 El Olivenöl, 500 g stückige Tomaten (aus der Packung), Salz, Pfeffer, 1/8 l Weisswein, 1 l Wasser Ausserdem: 4 Scheiben toskanisches Landbrot, 2 Knoblauchzehen

1. Die Sardellen ausnehmen, Gräten, Kopf und Schwanz entfernen und anschliessend die Fische unter fliessendem Wasser gründlich waschen.

2. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Den Knoblauch häuten und fein hacken. Die Karotte putzen, den Sellerie waschen und beides sehr fein würfeln. Die Petersilie waschen, trockenschütteln, die Stängel entfernen und die Blätter fein hacken.

3. In einem grossen Topf das Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln hellgelb darin anschwitzen. Sobald sie Farbe angenommen haben, den Knoblauch zufügen und ebenfalls etwas Farbe annehmen lassen. Anschliessend die Karotten, den Sellerie und die Petersilie hinzufügen, kräftig umrühren und alles etwa 10 Minuten dünsten.

4. Tomaten zur Gemüsemischung geben, salzen, pfeffern und alles weitere 20 Minuten dünsten. Anschliessend mit Wein und Wasser auffüllen.

5. Die geputzten Sardellen in die Suppe geben und bei geringer Hitze etwa 10 Minuten ziehen lassen.

6. In der Zwischenzeit das Brot rösten, mit den abgezogenen Knoblauchzehen einreiben und zur heissen Suppe servieren. 



4436 Rezepte


Tags: ,

Schreibe einen Komentar