Melanzana insaporite, Auberginen mit Käsekruste (für 4 Personen)

Zutaten:
4-6 schöne grosse Auberginen, Salz, 1 Tasse Mehl, 8 El Olivenöl, 500 g stückige Tomaten (aus der Packung), 1-2 Knoblauchzehen, 1 grosses Bund Basilikum, Pfeffer, 2 Eier, 6 El frisch geriebener Parmesan, etwas Butter (für die Form)

1. Die Auberginen waschen, mit Küchenpapier trockentupfen und in Scheiben schneiden. Die Scheiben mit etwas Salz bestreuen und 30 Minuten stehen lassen, damit sie ihren leicht bitteren Geschmack verlieren.

2. Anschliessend unter fliessendem Wasser abwaschen, die Scheiben sorgfältig trockentupfen und in Mehl wenden.

3. In einer Pfanne 6 El Olivenöl erhitzen und die Auberginenscheiben von beiden Seiten goldgelb darin braten. Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

4. Den Knoblauch abziehen und sehr fein hacken.

5. Das Basilikum waschen, trockenschütteln, die Blätter von den Stängeln abziehen und klein zupfen.

6. In einem Topf das restliche Olivenöl erhitzen und den Knoblauch darin anbraten. Sobald er Farbe angenommen hat, stückige Tomaten und Basilikum zugeben, salzen, pfeffern und auf kleiner Flamme mit geschlossenem Deckel 15 Minuten köcheln lassen.

7. Die Eier gut verquirlen und zusammen mit 3 El Parmesan in die TomaternSauce rühren.

8. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

9. Eine feuerfeste Form mit etwas Butter einfetten, die gebratenen Auberginenscheiben hineinlegen, mit der Sauce übergiessen und mit dem restlichen Parmesan bestreuen.

10. Im Ofen überbacken, bis sich eine knusprige Käsekruste gebildet hat. Sofort servieren. 



4410 Rezepte

Tags: ,

Schreibe einen Komentar