Verdure Fritte, Frittiertes Gemüse (für 2 Personen)

Zutaten:
2 kleine zarte Artischocken, Saft von 1 Zitrone, 2 Tomaten, 2 kleine Zucchini

Für den Teig: 150 g Mehl, 2 Eier, Salz, Pfeffer, 1 Priese Muskat, 3 El Olivenöl, 1 El Weisswein

Ausserdem: reichlich Öl zum Ausbacken, Salz, 1 Zitrone

1. Von den Artischocken die äusseren harten Blätter entfernen und wegwerfen. Von den zarten Blättern nur die harten Spitzen abschneiden und ebenfalls wegwerfen. Den Stiel abschneiden. Die so vorbereiteten Artischocken halbieren, die Hälften in achtel schneiden und sofort in Zitronenwasser legen, damit sie sich nicht verfärben.

2. Die Tomaten waschen und in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden, dabei die Stielansätze entfernen. Die Kerne vorsichtig entfernen, die Scheiben aber ganz lassen.

3. Die Zucchini waschen, in etwa 5 cm lange Stücke und diese in Stifte von ca. 5 mm Dicke schneiden.

4. Für den Teig das Mehl in einer grossen Schüssel mit den Eiern, Salz, Pfeffer, Muskat und dem Olivenöl gut verrühren. Dabei darauf achten, dass sich keine Klümpchen bilden. Anschliessend 1 El Wasser und den Wein unterrühren. Der Teig soll am Schluss ziemlich flüssig sein, eventuell etwas mehr Wein zugeben.

5. In einem grossen Topf reichlich Öl zum Ausbacken erhitzen.

6. Die vorbereiteten Gemüsestücke nach und nach einzeln durch den Backteig ziehen und sofort in siedenden Öl goldgelb und knusprig ausbacken.

7. Die frittierten Gemüsestücke auf Küchenpapier abtropfen lassen und warm halten, bis das ganze Gemüse verarbeitet ist.

8. Anschliessend auf einer vorgewärmten Platte anrichten, mit Salz bestreuen und mit Zitronenachteln garniert servieren. 



4408 Rezepte

Tags: , ,

Schreibe einen Komentar