Bianchetti in tortino, Glasfischchen-Eierkuchen (für 4 Personen)

Zutaten:
300 g GlasFischchen, 1 Sträusschen Petersilie, 5 Eier, Salz, Pfeffer, 2 El frisch geriebener Parmesan, Saft von 1/2 Zitrone, 3 El Milch, 1 kleine Zwiebel, 3 El Olivenöl

1. Die GlasFischchen waschen und abtropfen lassen.

2. Die Petersilie waschen, trockenschütteln, die Stängel entfernen und die Blätter fein hacken.

3. In einer Schüssel die Eier verquirlen. Salz, Pfeffer, Parmesan, Petersilie, Zitronensaft und Milch unterrühren.

4. Die Fischchen in die Eimischung legen und etwa 30 Minuten darin ziehen lassen.

5. Inzwischen die Zwiebel abziehen und fein hacken.

6. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln darin glasig anschwitzen. Sobald sie etwas Farbe angenommen haben, die Fischchen mit der Eimischung hinzufügen. Die Hitze reduzieren, damit der Eierkuchen nicht anbrennt.

7. Wenn die Eier fast vollständig gestockt sind, die Eierkuchen mit Hilfe des Deckels vorsichtig wenden und auf der anderen Seite kurz fertig backen. Aber passen sie auf, dass er nicht zu dunkel wird!

8. Den Eierkuchen auf eine Serivierplatte gleiten lassen, in Tortenstücke zerteilen und sofort servieren. 



Tags: ,

Schreibe einen Komentar