Orate al cartoccio, Goldbrassen in Alufolie (für 4 Personen)

Zutaten:
4 grosse Goldbrassen, 1 Sträusschen Petersilie, 3-4 Knoblauchzehen, 1/2 kleine Zwiebel, Saft von 1 1/2 Zitronen, 4 El Olivenöl, Salz, Pfeffer

Für die KapernSauce:

40 g Butter, 30 g Mehl, 1/4 l Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, 1 Priese Muskat, 4 El kleine Kapern

1. Die Fische schuppen, ausnehmen, die Flossen entfernen und die Goldbrassen anschliessend unter fliessendem Wasser gründlich waschen.

2. Die Petersilie waschen, trockenschütteln, die Stängel entfernen und die Blätter fein hacken.

3. Den Knoblauch und die Zwiebel abziehen und fein hacken.

4. Aus Zitronensaft, 3 El Öl, Knoblauch, Zwiebeln, Petersilie, Salz und Pfeffer eine Marinade rühren und die geputzten Fische 2 Stunden darin ziehen lassen.

5. Den Backofen auf 180 grad vorheizen.

6. Die Fische aus der Marinade nehmen und trockentupfen.

7. Vier ausreichend grosse Stücke Alufolie mit dem restlichen Olivenöl einpinseln, die Gold brassen von aussen salzen und pfeffern, die Bauchhöhle mit Marinade füllen und die Fische einzeln locker in die Alufolie einwickeln. Die Enden der Folie fest zusammendrücken.

8. Die Fischpäckchen in eine feuerfeste Form legen und im Ofen 20 Minuten garen.

9. Inzwischen die KapernSauce zubereiten: I einem Topf bei schwacher Hitze die Butter zerlassen. Sobald sie vollständig geschmolzen ist, das ganze Mehl auf einmal zufügen und mit einem Holzlöffel unter ständigem Rühren 2 Minuten anschwitzen. Dabei unbedingt darauf achten, dass das Mehl nicht bräunt.

10. Den Topf vom Herd nehmen und esslöffelweise die heisse Brühe unterrühren. Wenn etwa die Hälfte der Brühe verbraucht ist, die gesamte restliche Brühe zugeben und alles glatt rühren.

11. Den Topf zurück auf den Herd stellen, die Sauce salzen, pfeffern, mit Muskat würzen und bei weiterhin schwacher Hitze unter ständigem Rühren so lange köcheln lassen, bis eine glatte, dicke Sauce entstanden ist.

12. Die Kapern abtropfen lassen und in die Sauce geben.

13. Die Fische aus der Alufolie nehmen und auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Die KapernSauce getrennt dazu reichen. 




Tags:

Schreibe einen Komentar