Cacciucco livornese, Livorneser Fischsuppe (für 6 Personen)

Zutaten:
2 kg gemischter Fisch (Drachenkopf, Seezunge, Meerbarben, Glatthai), 800 g MiesMuscheln, 500 g stückige Tomaten (aus der Packung), 3-4 Knoblauchzehen, 1 kleine Zwiebel, einige Salbeiblätter, 4 El Olivenöl, Salz, Pfeffer, 1 Priese Chilipulver, 1 1/2 El Weinessig Ausserdem: 1/2 Sträusschen Petersilie, 6 Scheiben altbackenes Weissbrot

1. Die TintenFische unter fliessendem Wasser gründlich waschen, dabei Kopf und Tentakel aus dem Körper ziehen und den Sepiaknochen sowie die Tintenblase entfernen. Die Köpfe von den Tentakeln abschneiden und wegwerfen. Die Fischkörper in dünne Ringe schneiden, die Tentakel fein hacken.

2. Die Fische ausnehmen, Köpfe, Flossen und Schwänze abschneiden. Die Fische waschen und trockentupfen. Kleine Fische ganz lassen, grössere in Portionsstücke zerteilen.

3. Die Muscheln unter fliessendem Wasser gründlich waschen und abschrubben. Geöffnete oder kaputte Muscheln wegwerfen.

4. Die Muscheln mit etwas Wasser in einem grossen Topf aufsetzen und zugedeckt bei grosser Hitze ein paar Minuten kochen. Dabei den Topf hin und wieder schütteln.

5. Sobald sich die Muscheln geöffnet haben, das Wasser abgiessen und die Muscheln beiseite stellen.

6. Den Knoblauch und die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Die Salbeiblätter fein hacken.

7. In einem Topf das Olivenöl erhitzen, die Zwiebeln darin glasig anschwitzen und den Knoblauch mit dem Salbei zufügen. Sobald der Knoblauch Farbe angenommen hat, die Tomaten zugeben, salzen, pfeffern und mit Chilipulver würzen. Alles 20 Minuten köcheln lassen. Anschliessend mit dem Essig abschmecken.

8. Die TintenFischringe und -tentakel, die Fische und die Muscheln zugeben. So viel Wasser angiessen, dass alles gut mit Flüssigkeit bedeckt ist und die FischSuppe  auf kleiner Flamme etwa 10 Minuten ziehen lassen.

9. Inzwischen die Petersilie waschen, trockenschütteln, die Stängel entfernen und die Blätter fein hacken.

10. Die Brotscheiben rösten und je eine Scheibe in einen Suppenteller legen.

11. Zum Servieren die Sepien, die Fische und die Muscheln aus der Suppe nehmen, auf einer vorgewärmten Platte mit etwas Fischbrühe anrichten und mit der Petersilie bestreuen. Die restliche Suppe über die Brotscheiben giessen und beides zusammen servieren. 



Tags: , , ,

Schreibe einen Komentar