Quaglie dei poeti, Wachteln der Dichter (für 4 Personen)

Zutaten:
4 küchenfertige Wachteln (mit der Leber), 7 dünne Scheiben durchwachsener Speck, 8 Lorbeerblätter, 8-12 Wacholderbeeren, Salz, Pfeffer, 2 dünne Scheiben Schinken, 30 g Butter, 1/8 l Weisswein Zum Garnieren: 1 Lorbeerzweig

1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

2. Die Leber und den durchwachsenen Speck sowie vier Lorbeerblätter fein hacken. Die Wacholderbeeren im Mörser zerstampfen. Alles zusammen mit Salz und Pfeffer vermischen und die Wachteln damit füllen.

3. Die Wachteln aussen salzen und pfeffern und zusammen mit 3 Scheiben Speck auf ein Holzstäbchen spiessen: Zuerst eine Speckscheiben, zwei Wachteln und zum Schluss wieder eine Speckscheibe.

4. Einen Bräter mit den Schinkenscheiben, den restlichen Lorbeerblättern und mit Butterflöckchen auslegen. Den Wachtelspiess darauf legen, mit dem Wein begiessen und den Bräter in den Backofen schieben.

5. Die Wachteln nach 20 Minuten aus dem Ofen nehmen und vom Spiess streifen. Zusammen mit den restlichen Speckscheiben auf einer vorgewärmten Platte anrichten, mit dem frischen Lorbeerzweig garnieren und servieren. 



4410 Rezepte

Tags:

Schreibe einen Komentar