Entenbrust mit weissen Morcheln und Bambus (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
8 getrocknete weisse Morcheln, 400 g Entenbrustfilets, Salz, weissen Pfeffer (aus der Mühle), 2 Schalotten, 2 rote Chilischoten, 1 Zweig Koriander, 100 g Bambussprossen (aus der Dose), 1 Bund Knoblauchgras, 6 El Erdnussöl, 200 ml Kokosmilch, 1 Tl gelbe Currypaste, 1 El Fischfond, 1 El Speisestärke, 1 El Reiswein

1. Die Morcheln etwa 10 Minuten in 1/4 l heissem Wasser quellen lassen.

2. Inzwischen die Haut der Entenbrustfilets vorsichtig über Kreuz einritzen und das Fleisch salzen und pfeffern.

3. Die Schalotten schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Chilischoten waschen, halbieren, entkernen und in Stücke schneiden. Den Koriander waschen und die Blätter von den Stielen zupfen. Die Bambussprossen von der Aussenhaut befreien, in 2 cm grosse Stücke schneiden, waschen und abtropfen lassen. Die Dosenware nur abtropfen lassen und kleinschneiden. Das Knoblauchgras waschen und kleinschneiden.

4. Nun 1 Esslöffel Öl im Wok erhitzen, ihn damit ausschwenken und das Öl wieder abgiessen. Diesen Vorgang einmal wiederholen.

5. Dann etwas Öl im Wok erhitzen und die Entenbrustfilets darin von beiden Seiten etwa 8 Minuten braten. Anschliessend herausnehmen und beiseite legen.

6. Die Kokosmilch im Wok erhitzen und die abgetropften Morcheln, die Currypaste und die Schalotten darin etwa 5 Mi nuten köcheln lassen. Chilischoten, Koriander, Knoblauchgras und Fischfond hineinrühren und alles mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.

7. Sie Speisestärke mit dem Reiswein anrühren, die Sauce damit binden und die Bambussprossen dazugeben. Alles noch einmal gut verrühren.

8. Die Entenbrustfilets in Scheiben schneiden und in der Sauce etwa 1 Minute ziehen lassen. 



4410 Rezepte

Tags: , ,

Schreibe einen Komentar