Fasanentaschen mit Fenchel (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
65 g kalte Butter, 125 g Mehl, Salz, 2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 40 g Pinienkerne, Pfeffer, etwas Weissweinessig, Zucker, 1/2 kleine Fenchelknolle, 175 g Fasanenbrustfilet, 40 g Shiitake-Pilze, 40 g Staudensellerie, 1 Stück frische Ingwerwurzel (2 cm), etwas Erdnussöl, Pflanzenöl (zum Braten) 

Die Butter mit dem Mehl, 1 Priese Salz und 1 Esslöffel eiskaltem Wasser verkneten, dann ruhen lassen. Inzwischen Zwiebeln und Knoblauch schälen und hacken. Mit den Pinienkernen, Salz und Pfeffer in einen Topf geben, fingerhoch Wasser hizugiessen und zugedeckt 5 Minuten dünsten. Mit Essig und Zucker würzen. Den Fenchel putzen, waschen und in feine Streifen schneiden, mit den Zwiebeln vermischen und abkühlen lassen. Das Fenchelgrün fein hacken und darunter heben. Das Filet waschen, abtrocknen und in Streifen schneiden. Pilze und Sellerie putzen und klein hacken. Den Ingwer schälen und ebenfalls fein hacken. Alles mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Erdnussöl vermischen. Den Teig ausrollen und Scheiben von 11 cm Durchmesser ausstechen. Jedes Teigstück mit etwas Füllung belegen, zu Taschen falten und die Ränder andrücken. In heissem Öl 5 Minuten braten, herausnehmen und abtropfen lassen. Mit Salat und Kompott anrichten. 



4447 Rezepte

Tags: ,

Schreibe einen Komentar