Minestrone aus Mailand (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
50 g frische dicke Bohnen (ohne Hülsen), 150 g frische Erbsen (ohne Hülsen), 200 g Möhren, 200 g Zucchini, 1 Zwiebel, 200 g Kartoffeln, 1 Stange Porree, 1 Stange Staudensellerie, 200 g Wirsing, 50 g BauchSpeck, 3 El Butter, 200 g stückige Tomaten (aus der Packung), Salz, 200 g Reis, 1 Knoblauchzehe, 1 El gehackte Petersilie, 1 El gehackter Oregano, frisch geriebener Parmesan (nach Geschmack)

Das Gemüse putzen, waschen und klein schneiden. Die Zwiebel und die Kartoffeln schälen und würfeln. Den Porree in Ringe schneiden. Den Wirsing in Blätter teilen und diese in Stücke schneiden. Den BauchSpeck in Scheiben und anschliessend in kleine Würfel schneiden. Die Butter in einem grossen Topf erhitzen und die Speckwürfel darin auslassen. Zwiebel und Porree zugeben und einige Minuten dünsten. Restliches Gemüse, Bohnen, Erbsen und stückige Tomaten (aus der Packung) zugeben. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und unter Rühren etwa 5 Minuten schmoren. Die Mischung mit 2 l Wasser auffüllen, aufkochen lassen und abgedeckt etwa 45 Minuten köcheln lassen. Nun die Suppe aufkochen und den Reis unterrühren. Suppe erneut aufkochen und anschliessend weitere 15 Minuten köcheln, bis der Reis gar ist. Knoblauch schälen, fein hacken und zugeben. Minestrone auf Teller verteilen und mit den Kräutern und geriebenem Parmesan bestreuen.



4436 Rezepte


Tags:

Schreibe einen Komentar