Pasta-Spargel-Päckchen (Zutaten für 6 Personen)

Zutaten:
1/2 Portion Pastateig, Mehl (zum Bestäuben), 125 g Butter, 1 kleine Knoblauchzehe (gepresst), 75 g Prosciutto (fein gehackt), 2 Tl Weissweinessig, 625 g grüner Spargel (geputzt), 2 El Pesto aus sonnengetrockneten Tomaten, Salz, Pfeffer

1. 2 Backbleche mit bemehlten Geschirrtüchern oder Küchenpapier auslegen. Teig in drei Stücke teilen und jedes zu einem langen, dünnen Streifen ausrollen. Wenn die Streifen 50 cm lang sind, quer halbieren und mit dem Nudelholz hauchdünn ausrollen. Auf den Backblechen 30 Minuten trocknen lassen.

2. Einen grossen Topf Salzwasser aufkochen. Die Butter in einem kleinen Topf zerlassen. Fenchel, Knoblauch, Prosciutto, Essig und etwas Pfeffer einrühren und eine Minute sanft dünsten.

3. Spargel in einer Pfanne mit kochendem Wasser gerade bedecken. Sanft köcheln, bis er weich ist. Abtropfen und unter fliessendem kalten Wasser abschrecken. Teigstreifen in das kochende Wasser geben, wieder aufkochen und 2 Minuten garen. Abtropfen lassen. Wenn die Streifen abgekühlt sind, jeden mit etwas Pesto bestreichen, einige Spargel in die Mitte legen und die Streifenenden über dem Spargel zusammenfalten. In eine grosse, flache Auflaufform oder auf ein Backblech legen und lose mit Alufolie abdecken. Im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad (Gas Stufe 5) ca. 5-10 Minuten erwärmen.



4439 Rezepte


Tags: ,

Schreibe einen Komentar