Lamm-Tortellini (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
50 g Butter, 350 g mageres Lammhackfleisch, 1 Tl fein gehackter Rosmarin, 1 Knoblauchzehe (gepresst), 1 grosse Priese gemahlener Zimt, 25 g Provolone (gerieben, zusätzl. etwas zum Servieren), 1 Rezeptmenge Pastateig, Mehl (zum Bestäuben), 4 El Olivenöl, 2 kleine Zucchini (in feinen Scheiben), 50 g Pinienkerne, 25 g Sultaninen, 100 g junger Spinat, 2 Tl Zitronensaft, Salz, Pfeffer

1. 15 g Butter in einer Pfanne zerlassen und Hackfleisch 5 Minuten anbraten. Rosmarin, Knoblauch, Zimt, Salz und Pfeffer dazugeben und 2 Minuten sanft andünsten. In eine Schüssel geben, Provolone unterrühren und abkühlen lassen.

2. 2 Tabletts mit bemehlten Geschirrtüchern oder Küchenpapier auslegen. Den Teig mit der Pastamaschine oder per Hand ausrollen. Mit der abgekühlten Füllung und dem ausgerollten Teig Tortellini formen. Vor dem Kochen auf den bemehlten Tabletts 30 Minuten trocknen lassen.

3. Einen grossen Topf Salzwasser aufkochen. 15 g Butter zusammen mit dem Öl in einer Pfanne zerlassen und die Zucchini sanft andünsten, bis sie hellbraun sind. Sultaninen und Spinat in die Pfanne streuen, abdecken und 1 Minute dämpfen, bis der Spinat zusammengefallen ist. Vom Herd nehmen, die übrige Butter hinzufügen und mit dem Zitronensaft beträufeln. Abdecken und ruhen lassen.

4. Die Hälfte der Tortellini ins Wasser geben, wieder aufkochen und 5 Minuten garen. Herausnehmen und die übrigen kochen. Mit der Spinatmischung vermengen und auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit Provolone bestreuen und servieren.



Tags: ,

Schreibe einen Komentar