Gebeizter Saibling mit Kartoffeln (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
4 Saiblingfilets (ca. 400 g), 1/2 Bund frisch gehackter Kerbel, 1/2 Bund frisch gehackter Dill, 1 El Pfefferkörner, 1 El Korianderkörner, 1 El Senfkörner, 1 Tl abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Orange, 75 g Salz, 75 g Zucker, 2 Kartoffeln, getrocknete Kräuter, 7 El Olivenöl, 2 El Orangensaft, Pfeffer

Die Fischfilets waschen, trocknen, in eine Schale legen und mit den Kräutern bestreuen. Die Gewürzkörner mit der Orangenschale im Mörser zerkleinern, mit Salz und Zucker mischen und ebenfalls auf die Fischfilets geben. Die Filets mit Folie abdecken und mindestens 8 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen, dabei öfter wenden. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Die Kartoffeln waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Gut trockentupfen. Die Kartoffelscheiben auf ein Backblech legen, mit Salz, Pfeffer und Kräutern bestreuen und mit 5 El Olivenöl beträufeln. Im Ofen etwa 25 Minuten knusprig backen. Das restliche Olivenöl mit Orangensaft, Salz und Pfeffer verrühren. Die Saiblingfilets aus der Marinade nehmen, gut abspülen und trockentupfen. Schräg in Scheiben schneiden und mit dem Orangenöl beträufeln. Abwechselnd mit den Kartoffelchips auf Tellern anrichten. Dazu verschiedene BlattSalate reichen.



4423 Rezepte

Tags: ,

Schreibe einen Komentar