Kartoffelgnocchi mit Tomaten und Ricotta (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
Gnocchi:
500 g gekochte, geschälte Kartoffeln, 150 g Mehl, 2 Eier, Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Sauce:
10 reife Tomaten, Olivenöl, Salz, Pfeffer, 1 Bund Basilikum, 150 g Ricotta

Zubereitung Gnocchi:
Die gekochten Kartoffeln auf der Kartoffelreibe reiben oder alternativ durch eine Kartoffelpresse pressen. Mit Mehl und Eiern vermengen, bis ein geschmeidiger, fast trockener Teig entsteht. Wenn nötig, noch Mehl dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen. Aus dem Teig Rollen mit einem Durchmesser von ca. 1,5 cm formen. Die Rollen in ca. 1 cm breite Stücke schneiden. Die Stücke mit den Händen zu kleinen Kugeln drehen und einseitig mit einer Gabel eindrücken. Die Gnocchi in kochendes Salzwasser geben und kochen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und abtropfen lassen.

Zubereitung Sauce:
Für die Sauce die reifen Tomaten vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Tomaten darin bei mittlerer Hitze zerfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Gnocchi zu der TomatenSauce geben und erwärmen. Kurz vor dem Servieren Basilikum in Streifen schneiden, die Basilikumstreifen dazugeben und den Ricotta unterheben.



Tags: , , ,

Schreibe einen Komentar