Karamellröllchen mit Weinbrandfüllung (für ca. 20 Stück)

Zutaten:
90 g Butter, 100 g Feinstzucker, 3 El Zuckerrübensirup, 100 g Mehl, 1 Tl gemahlener Ingwer, 1 El Weinbrand, abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone

Füllung:
150 g Creme double oder SchlagSahne, 1 El Weinbrand, 1 El Puderzucker

1. Den Backofen auf 160 Grad vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

2. Butter, Zucker und Sirup in einem Topf bei niedriger Temperatur unter gelegentlichem Rühren schmelzen. Etwas abkühlen lassen, dann Mehl und Ingwer in den Topf sieben und glatt rühren. Weinbrand und Zitronenschale unterrühren.

3. Mit einem Löffel kleine Teigportionen auf die Bleche setzen, dazwischen reichlich Platz lassen, sie laufen auseinander. 10-12 Minuten backen, bis der Teig goldbraun ist, die Bleche dabei nacheinander in den Ofen geben.

4. Das erste Blech aus dem Ofen nehmen, 30 Sekunden abkühlen lassen, dann die Teigkreise mit einem Holzspatel aufnehmen und um einen Kochlöffelstiel wickeln. Wird der Teig zu spröde, das Blech nochmals für 30 Sekunden in den Ofen schieben, damit er wieder weich wird. Die Röllchen fest werden lassen, von den Kochlöffelstielen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Den restlichen Teig ebenso verarbeiten.

5. Sahne, Weinbrand und Puderzucker dick und cremig aufschlagen. Mit einem Spritzbeutel die Creme von beiden Enden in die Röllchen füllen.



4410 Rezepte

Tags: , , ,

Schreibe einen Komentar