Teriyaki-Steak mit Bohnen (für 4 Personen)

Zutaten:
200 ml Teriyaki-Sauce, 6 El SojaSauce, 4 Rinderfiletsteaks (aus dem Mittelstück, a 200 g), 500 g grüne Bohnen, Salz, 2 rote Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe, 1 rote Chilischote, 8 Stängel Thai-Basilikum, 2 El Sonnenblumenöl, 80 g Butter, Pfeffer

1. Teriyaki- und SojaSauce in einer Schüssel mischen. Steaks darin 20-30 Minuten marinieren. Bohnen waschen und in etwa 3 cm lange Stücke schneiden. Bohnen in kochendem Salzwasser in 8-10 Minuten bissfest garen. Kalt abschrecken, im Sieb abtropfen lassen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und in dünne Ringe schneiden. Chilischote waschen, entkernen, in dünne Streifen schneiden. Thai-Basilikum waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und in feine Streifen schneiden. Falls kein Thai-Basilikum zur Hand ist: Koriander oder Petersilie passt auch.

2. Steaks aus der Marinade heben und abtropfen lassen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Steaks darin 3-4 Minuten auf jeder Seite anbraten. Aus der Pfanne nehmen und 2 Minuten ruhen lassen. Inzwischen die Butter in einem weiteren Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Chili darin andünsten. Bohnen zugeben und kurz mitdünsten. Thai-Basilikum untermischen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen. Die Steaks mit dem Bohnengemüse zusammen auf den Tellern anrichten.



4441 Rezepte


Tags: , ,

Schreibe einen Komentar