Lachs im Päckchen (für 4 Personen)

Zutaten:
4 Lachsfilets (ohne Haut und Gräten, a etwa 160 g), Salz, Pfeffer, 2 Bio-Limetten, 9 Kräuterseitlinge, 1 Zucchini, 1 rote Chilischote, 1 FrühlingsZwiebel, 3 cm Ingwerwurzel (20 g), 100 g weiche Butter, 8 El Weisswein, 4 El SojaSauce

1. Lachsfilets abspülen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Limette heiss abwaschen. Schale von 1 Limette fein abreiben, den Rest in dünne Scheiben schneiden. Pilze putzen und Zucchini waschen, beides in dünne Scheiben schneiden. Chilischote waschen, entkernen und in feine Streifen schneiden. FrühlingsZwiebel waschen, putzen und in feine Scheiben schneiden. Ingwer schälen und fein reiben. Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze (180 Grad Umluft) vorheizen.

2. 4 Bögen Backpapier (30 x 30 cm) auf der Arbeitsfläche bereitlegen, in der Mitte mit je 25 g Butter einreiben. Pilze, Limetten- und Zucchinischeiben darauf verteilen. Lachsfilets auf das Gemüse legen. Limettenschale, Ingwer, Chili und FrühlingsZwiebeln auf den Lachsfilets verteilen, mit je 2 El Weisswein und 1 El SojaSauce beträufeln. Backpapierbögen über der Füllung mit Küchengarn fest verschliessen. Eine beschichtete Pfanne ohne Fett erhitzen und die Päckchen darin einzeln jeweils für 1 Minute erwärmen. Päckchen auf ein Backblech setzen und im heissen Ofen auf der zweiten Schiene von unten 10 Minuten garen. Im Pergament auf die Teller setzen.



4410 Rezepte

Tags:

Bitte schreibe einen Eintrag

  1. Fabian Says:

    Lehrreicher Post. Interessant, wenn man das Thema auch mal aus einer anderen Perspektive betrachten kann.

Schreibe einen Komentar