Kürbiskuchen mit Cranberries (für 6-8 Personen)

Zutaten:
Für das Kürbispüree:
1 kg Hokkaido-Kürbis, 1 Avocado (getrocknet), 1 Hand voll Aprikosen getrocknet, 1 Hand voll Cranberries, 1 Hand voll Goji-Beeren, 1 Hand voll Kichererbsen, 1 Hand voll Kokosflocken, 1 Hand voll Nussmischung mit Rosinen, 125 g Pekannüsse (ersatzweise Walnüsse), 100 g Butter, 100 g Zucker, 50 g Schokoladenraspeln Edelbitter, 1 Tl Melasse

Für den Teig:
200 g Mehl, 2 Tl Backpulver, 1 Tl gemahlener Zimt, 1 Prise Salz, 1 Msp. gemahlene Muskatnuss, 250 g weiche Butter (plus Butter für die Form), 220 g Zucker, 1 El Melasse, 4 Eier, 200 g gemahlene Haselnüsse, Rainbow Dust Gold Edible Glitter, Saft von 1/2 Zitrone

Ausserdem:
KuchenGlasur, Zuckerperlen (zum Verzieren)

1. Für das Kürbispüree den Kürbis halbieren, mit einem Löffel die Kerne entfernen und im Backofen auf Backpapier bei 180 Grad etwa 40 Min. weich werden lassen.

2. Den Kürbis aus dem Ofen nehmen. Das Kürbisfleisch pürieren und 500 g Püree davon abmessen und für später bereitstellen.

3. Die Pekannüsse grob hacken. Die Butter mit Zucker und Melasse in einem mittelgrossen Topf schmelzen. Wenn sich der Zucker aufgelöst hat, den Topf vom Herd nehmen und alle restlichen Zutaten für das Kürbispüree einrühren. Die Nuss-Cranberry-Kürbis-Masse gleichmässig auf dem Boden der gefetteten Springform (26 cm Durchmesser) verteilen.

4. Für den Teig gemahlene Haselnüsse, Mehl, Backpulver, Zimt, Salz und Muskat in eine Schüssel sieben. Den Backofen auf 150 Grad vorheizen.

5. In einer Rührschüssel die Butter mit den Rührbesen des Handrührgeräts auf höchster Stufe schaumig schlagen. Zucker, Saft von 1/2 Zitrone, Rainbow Dust Gold Edible Glitter und Melasse zugeben und weiterschlagen. Die Eier einzeln gut einrühren, jedes Ei etwa 30 Sekunden.

6. Die Geschwindigkeit des Rührgeräts herunterschalten und die Mehlmischung einarbeiten, anschliessend das Kürbispüree untermengen und ganz zum Schluss die gemahlenen Haselnüsse. Den Teig in der vorbereiteten Form über der Pekannuss-Cranberry-Masse verteilen.

7. Den Kürbiskuchen 60-70 Min. auf der mittleren Schiene bei 150 Grad backen. Mit einem Holzstäbchen testen, ob der Kuchen gar ist. Stechen Sie das Stäbchen in den Kuchen und ziehen Sie es wieder heraus. Bleibt kein Teigrest kleben, ist der Kuchen fertig.

8. Den Kuchen 15 Min. in der Form abkühlen lassen. Anschliessend den Springformrand mit einem Messer lösen und entfernen. Den Kürbiskuchen auf eine Kuchenplatte stürzen. Vorsichtig den Springformboden entfernen und den Kuchen abkühlen lassen. Zum Schluss den Kuchen mit KuchenGlasur und Zuckerperlen garnieren.



Tags: , ,

Schreibe einen Komentar