Mango-Cupcakes mit weisser Schokolade (für 12 Stück, Rezept des Monats)

Zutaten:
Für den Teig:
1 reife Mango, 1 Bio-Zitrone, 100 g weiche Butter, 100 g Zucker, 2 Eier, 200 g Mehl, 2 gehäufte Tl Backpulver, 1 Prise Salz, 40 g gehackte Pistazienkerne

Für das Topping:
100 g weisse Schokolade, 250 g kalte Sahne

Ausserdem:
12er-Muffinblech, 12 Papierförmchen

1. Die Mango mit einem Sparschäler schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und in kleine Würfel schneiden. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.

2. Die Zitrone heiss waschen, abtrocknen und die Hälfte der Schale fein abreiben. Mit Butter und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts cremig rühren. Die Eier nach und nach unter die Buttermasse rühren. Mehl, Backpulver und Salz über die Eiermasse sieben und zügig unterrühren. Mangowürfel und Pistazien unter den Teig heben.

3. Die Papierförmchen in die Mulden setzen. Den Teig einfüllen. Im Backofen (Mitte) ca. 20 Min. backen. Die Form herausnehmen, kurz abkühlen lassen, dann die Cakes aus den Formen lösen und auskühlen lassen.

4. Für das Topping mit einem Sparschäler einige schöne Schokoladenspäne von der weissen Schokolade hobeln und beiseitelegen. Die restliche Schokolade auf einer Reibe fein reiben.

5. Die Sahne steif schlagen und die geriebene Schokolade unterziehen. Die SchokoSahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und in Tupfen auf die Cakes spritzen. Mit den beiseitegelegten Schokoladenspänen verzieren.



4408 Rezepte

Tags: , ,

Schreibe einen Komentar