Weihnachtlicher Baiser-Eierlikörkuchen

EierlikoerkuchenZutaten:
Öl oder zerlassene Butter (zum Einfetten), 200 g Mehl, 1 Tl Backpulver, 170 g weiche Butter, 150 g hellbrauner Zucker, 3 Eier (verquirlt), 2 El Milch, 4 El Ei, Ei, Ei Verpoorten Eierlikör

Baisermasse:
3 Eiweiss, 175 g Feinzucker, 1 1/2 Tl Ei, Ei, Ei Verpoorten Eierlikör

Deko:
Puderzucker, selbst gebackene Weihnachtskese

1. Den Backofen auf 160 Grad vorheizen. Eine Springform (26 cm Durchmesser) einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen.

2. Mehl und Backpulver in eine grosse Rührschüssel sieben. Butter, Zucker, Eier und Ei, Ei, Ei Verpoorten Eierlikör dazugeben. Die Zutaten zu einem glatten Teig rühren, dann die Milch einarbeiten.

3. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und die Oberfläche glatt streichen. Im vorgeheizten Ofen 40-50 Minuten goldbraun backen.

4. Den Kuchen 2-3 Minuten abkühlen lassen, dann aus der Form lösen und auf eine hitzebeständige Kuchenplatte setzen. Regelmässig mit einem Holzspiess einstechen und mit Ei, Ei, Ei Verpoorten Eierlikör tränken.

5. Für die Baisermasse das Eiweiss in einer sauberen Schüssel halb steif schlagen. Dann unter Rühren den Zucker einrieseln lassen, bis die Masse steif ist. Dann Ei, Ei, Ei Verpoorten Eierlikör unterrühren.

6. Die Baisermasse mit einem Palettmesser auf dem Kuchen verstreichen. Den Kuchen nochmals für ca. 2-3 Minuten in den Ofen schieben bis die Baisermasse gebräunt ist. Wenn der Kuchen ausgekühlt ist den Kuchen mit Puderzucker bestäuben und die WeihnachtsKekse mit Zuckerguss dekorativ auf den Kuchen kleben.



4408 Rezepte

Tags: , , ,

Bitte schreibe einen Eintrag

  1. Hauke Says:

    Der Facebook Gefaellt mir Button wuerde sich gut im Blog machen, oder habe ich ihn uebersehen?

Schreibe einen Komentar