Schokoladenkuchen (für 16 Stücke)

Zutaten:
80 g getrocknete Datteln, 80 g getrocknete Aprikosen, 200 g Butter, 250 g ZartbitterSchokolade, 7 Eier, 1 Prise Salz, 150 g brauner Zucker, 1 Vanilleschote, 1 El Zimt, 1/4 Tl Nelkenpulver, 200 g gemahlene Mandeln, 80 g gehackte Mandeln, 200 g gemahlene Haselnüsse, 2 Tl Backpulver, 50 g Speisestärke, Butter und Mehl (für die Form), Kakao und Puderzucker (zum Bestäuben)

1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eine Springform mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausstäuben. Die Trockenfrüchte in kleine Würfel schneiden. Die Butter mit der Schokolade im heissen Wasserbad schmelzen. Dann vom Herd nehmen.

2. 4 Eier trennen. Eiweisse mit 1 Prise Salz steif schlagen. Bis zur weiteren Verwendung kühl stellen. Die Eigelbe mit den ganzen Eiern und dem Zucker in eine zweite Rührschüssel geben. Aufschlagen, bis die Masse hell und schaumig ist und sich die Zuckerkristallen aufgelöst haben. Die Vanilleschote aufschneiden und das Mark herauskratzen. Zusammen mit den anderen Gewürzen und den Trockenfrüchten zur Eimasse geben. Die gerade noch flüssige Schkoladen-Butter-Mischung in dünnem Strahl unter ständigem Rühren dazugiessen.

3. Gemahlene und gehackte Mandeln mit Haselnüssen, Backpulver und Stärke mischen. Alles zur Schokoladen-Eier-Mischung geben und unterrühren. Zum Schluss den Eischnee in zwei Teilen unterheben. Den Teig in die Form füllen, glatt streichen und auf der mittleren Schiene ca. 40 Minuten backen. 10 Minuten in der Form ruhen lassen, dann auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Zum Verzieren aus Pappe einige Sterne ausschneiden. Die Kuchenoberfläche an den Stellen, an denen die Sterne später seien sollen, dick mit Puderzucker bestäuben. Vorsichtig die Sterne auflegen und den restlichen Kuchen üppig mit Kakaopulver bestäuben. Die Sterne vorsichtig abnehmen.



4408 Rezepte

Tags: ,

Schreibe einen Komentar