Ratatouille (für 2 Personen)

Zutaten:

2 Paprika
1 Aubergine
1 kl. Zucchini
3-4 Tomaten
2 Zwiebeln
2-3 Knoblauchzehen
3 El Öl
1 Bund glatte Petersilie
je 1 Zweig frischen Rosmarin
und Thymian oder 1 Tl Kräuter
der Provence
Salz, Pfeffer
Grösseren Topf oder Pfanne, scharfes Messer

1. Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und in Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln. Knoblauchzehen pellen und in Scheiben schneiden. Aubergine waschen, Stiel und Blattkranz entfernen und in Scheiben schneiden. Zucchini waschen, Enden abschneidenund auch in Scheiben schneiden. Tomaten waschen und vierteln.

2. Bei mittlerer Hitze einen Topf oder eine grössere Pfanne mit dem Öl erhitzen. In ca. 5 Minuten die Zucchiniund Auberginenscheiben unter Wenden glodbraun braten. Zwiebeln und Knoblauch kurz mitbraten und dann die Paprikastreifen und Tomatenwürfel hinzugeben.

3. Kochplatte auf klein stellen, die Kräuter (bis auf die Petersilie) hineingeben und alles etwa 15 Minuten dünsten, bis das Gemüse weich ist aber noch Biss hat. Falls nötig, etwas Wasser aufgiessen.

4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und vor dem Servieren die gewaschenen und klein geschnittenen Blätter der Petersilie hinzugeben.

5. Dazu schmeckt kräftiges Weissbrot, z.B. Ciabatta, besonders gut. Ratatouille eignet sich aber auch sehr gut zu Fleischgerichten (vor allem Lamm) oder zu Nudeln.






Tags: , , , , , , ,

Schreibe einen Komentar