Lauch-Quiche

Zutaten:
300 g tiefgekühlter Blätterteig, 3 Stangen Lauch, 2 Essl. Butter, 200 g Gorgonzola, 3 Eier, 150 g süsse Sahne, Salz, Pfeffer, geriebene Muskatnuss

1. Blätterteig aus der Packung nehmen und etwa 10 Minuten auftauen lassen. Backblech mit Backpapier auslegen (das spart Abwasch, ansonsten mit Fett ausfetten). Backofen auf 200 Grad schalten.

2. Vom Lauch die Wurzelenden abschneiden, Lauch längs aufschlitzen, waschen und in Halbringe schneiden.

3. Butter in den Topf, Topf auf den Herd und auf mittlerer Stufe erhitzen, Lauch rein und etwa 5 Minuten dünsten.

4. Blätterteigplatten nebeneinander auf das Backblech legenund an den Rändern zusammendrücken. Mit dem Nudelholz drüberrollen, sodass eine einheitliche Fläche entsteht.

5. Gorgonzola in Würfel schneiden und mit den Eiern, Sahne, Salz, Pfeffer und Muskat unter den Lauch mischen. Diesen Belag dann gleichmässig auf dem Blätterteig verteilen und ab mit dem Blech in den Backofen, mittlere Schiene. Hier bleibt die Quiche etwa 40 Minuten sich selbst überlassen, bis sie schön gebräunt ist.

6. Blech rausholen, die Quiche in 20 kleine Rechtecke schneiden. Fertig! Schmeckt auch kalt! 



4439 Rezepte


Tags: , , , ,

Schreibe einen Komentar