Backofen-Risotto mit Pilzen (für 4 Personen)

Zutaten:
4 El natives Olivenöl extra, 400 g kleine Champignons (in dicken Scheiben), 125 g Pancetta oder dicke Scheiben geräucherter Schinken (gewürfelt), 1 grosse Zwiebel (fein gehackt), 2 Knoblauchzehen (fein gehackt), 350 g Arborio-Reis, 1,25 ml heisse Gemüsebrühe, 2 El frisch gehackter Estragon oder frisch gehackte glatte Petersilie, Salz, Pfeffer, 100 g Parmesan (gerieben, plus etwas mehr zum bestreuen)

1. Die Hälfte des Öls in einer grossen Pfanne stark erhitzen. Die Pilze darin 2-3 Minuten unter Rühren goldbraun und knusprig braten, dann auf einem Teller beiseitestellen. Den Schinken zufügen und ebenfalls 2 Minuten unter Rühren knusprig braten, dann mit einem Schaumlöffel aus der Pfanne heben und zu den Pilzen auf den Teller geben.

2. Das restliche Öl bei mittlerer Hitze in einem grossen Topf erwärmen. Die Zwiebel darin unter gelegentlichem Rühren 2 Minuten dünsten. Den Knoblauch zufügen und 1 Minute mitdünsten. Dann die Hitze reduzieren, den Reis zugeben und unter ständigem Rühren 2-3 Minuten anschwitzen, bis er glasig wird.

3. Nach und nach die Brühe einrühren, dann die Pilz-Schinken-Mischung und den Estragon zufügen. Das Gericht mit Salz und Pfeffer würzen und die Brühe aufkochen. Dann den Topf vom Herd nehmen und den Risotto in eine Auflaufform füllen.

4. Die Auflaufform abdecken und den Risotto etwa 20 Minuten bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen garen, bis der Reis den Grossteil der Brühe aufgenommen hat. Dann den Parmesan einrühren. Den Risotto erneut im Backofen 15 Minuten garen, bis der Reis weich und cremig ist. Mit zusätzlichem Parmesan bestreuen und servieren. 



4436 Rezepte


Tags: , ,

Schreibe einen Komentar