Chinesischer Hühnchenreis (für 4 Personen)

Zutaten:
500 g ORYZA Natur- und Wildreis, 1 Tl gemahlene Kurkuma, 2 El Maiskeimöl, 350 g Hähnchenbrustfilet (in Streifen geschnitten), je 1 rote und 1 grüne Paprika (entkernt und in Streifen), 1 grüne Chili (entkernt und fein gehackt), 1 Karotte (geschält und geraspelt), 1 Pastinake (geschält und geraspelt), 150 g grüne Bohnen, 6 FrühlingsZwiebeln (in Ringen, plus etwas mehr zum Garnieren), 2 El SojaSauce

1. Reis und Kurkuma in einem Topf mit gesalzenem Wasser etwa 10 Minuten garen, bis der Reis bissfest ist. Gründlich abtropfen lassen und zwischen einigen Lagen Küchenpapier das Restwasser ausdrücken.

2. Das Öl in einem vorgewärmten Wok erhitzen. Das Hühnerfleisch darin bei starker Hitze kurz anbräunen. Paprika und Chili zugeben und 2-3 Minuten pfannenrühren.

3. Den Reis portionsweise in den Wok geben und gründlich unterrühren. Karotte, Pastinake, grüne Bohnen und FrühlingsZwiebeln zufügen und 2 Minuten pfannenrühren. Mit SojaSauce beträufeln und gut vermengen.

4. Das fertige Gericht auf eine Servierplatte geben, mit FrühlingsZwiebeln garnieren und sofort servieren. 



4439 Rezepte


Tags: , , , ,

Schreibe einen Komentar