Polpo con fagioli, Kraken mit Bohnen (für 4 Personen, Rezept des Monats)

Zutaten:
350 g getrocknete weisse Bohnen, 1 kg küchenfertige kleine Kraken, 50 g BauchSpeck, 1/2 kleine Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 1 getrocknete Chilischote, 1 P stückige Tomaten, 6 El Olivenöl, Pfeffer, 1/4 l Weisswein, 1/4 l Gemüsebrühe

1. Die Bohnen am Vortag in reichlich Wasser einweichen.

2. Am nächsten Tag die Bohnen abgiessen, abspülen und zusammen mit 1 1/2 l Wasser und etwas Salz in einen Topf geben. Zugedeckt 1 1/2 – 2 Stunden leicht köcheln lassen.

3. Inzwischen die Kraken waschen und – falls das nicht bereits ihr Fischhändler getan hat – die harten Beisswerkzeuge entfernen. Körper und Fangarme in 5-6 cm grosse Stücke schneiden.

4. Den Speck fein würfeln. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und ebenfalls in feine Würfel schneiden. Die Chilischote mit einem Messer zerstossen.

5. In einem Topf das Olivenöl erhitzen, den Speck und die Zwiebeln darin goldgelb anbraten. Sobald die Zwiebeln etwas Farbe angenommen haben, den Knoblauch und die Chilischote zufügen. Kurz anbraten, die Tomaten und die Krakenstückchen dazugeben.

6. Salzen, pfeffern und alles auf kleiner Flamme mit geschlossenem Deckel ca. 1 Stunde köcheln lassen. Dabei nach und nach den Wein und die Brühe zugeben.

7. Wenn die Krakenstückchen weich sind, die abgetropften Bohnen zugeben, umrühren und alles noch 10-15 Minuten weiterköcheln lassen.

8. Das Gericht heiss servieren. 



Tags: ,

Schreibe einen Komentar