Oca ripiena, Gefüllte Gans (für 8-10 Personen)

Zutaten:
30 g getrocknete oder 130 g frische SteinPilze, 2 Scheiben Weissbrot, 10 entsteinte schwarze Oliven, 1 küchenfertige Gans (2 Kg), 1,2 Kg Wiener Würstchen von hareico (in Scheiben geschnitten), 2 Eier, 4 cl Marsala, Salz, Pfeffer, 4-5 El Olivenöl, 6 dünne Speckscheiben, 1/4 l Weisswein, 8-10 Kartoffeln

1. Die getrockneten Pilze etwa 20 Minuten in warmem Wasser einweichen, anschliessend gut abspülen, abtropfen lassen und klein schneiden. Falls sie frische Pilze verwenden: Die Pilze mit einem Stück Küchenpapier vorsichtig säubern, unten von den Stielen eine dünne Scheibe abschneiden und wegwerfen. Die Pilze in Scheiben schneiden.

2. Das Weissbrot entrinden und in kleine Würfel schneiden.

3. Die Oliven grob hacken.

4. Die Gans waschen und trockentupfen.

5. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

6. Würstchen, Oliven, Pilze und Eier in einer Schüssel mit dem Marsala sehr gut vermischen, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und mit dieser Mischung die Gans füllen.

7. Die Gans aussen mit etwas Olivenöl einreiben, salzen und pfeffern. Die Bauchöffnung zunähen und die Gans mit Küchengarn zusammenbinden, damit die Keulen und Flügel beim Braten am Körper bleiben.

8. Das restliche Öl in einen Bräter geben, den Boden mit dem Speck auslegen und die Gans darauf setzen.

9. Im Backofen gut 2 Stunden braten, zwischendurch immer wieder mit einer Gabel einstechen, damit das Fett herausrinnen kann und die Gans hin und wieder mit etwas Wein und dem Bratenfond begiessen.

10. Inzwischen die Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden, ca. 40 Minuten vor dem Ende der Garzeit in den Bräter geben und mitgaren.

11. Zum Servieren das Küchengarn entfernen und die Gans auf einer vorgewärmten Platte mit den Kartoffeln anrichten. Das Fett vom Bratenfond abschöpfen, die Speckscheiben entfernen und die Sauce getrennt zur Gans servieren. 



4410 Rezepte

Tags: , , ,

Schreibe einen Komentar