Piccioni arrosto alla fiorentina, Gebratene Tauben auf Florentiner Art (für 4-6 Personen)

Zutaten:
100 g durchwachsener Speck, einige Salbeiblätter, Salz, Pfeffer, 4 küchenfertige Täubchen, 1/4 l Rotwein, etwas Olivenöl, 2 salsicce (SchweineBratwürste), 5 halbe Scheiben altbackenes Weissbrot, 8 Lorbeerblätter

1. Wenn sie die Tauben im Backofen zubereiten, heizen sie den Grill vor.

2. Den Speck und den Salbei fein hacken und mit Salz und Pfeffer vermischen.

3. Die Tauben innen und aussen mit ein wenig Rotwein einreiben, mit der Speckfüllung füllen und mit Olivenöl einpinseln.

4. Die salsicce in acht Teile schneiden.

5. Brot, Wurststückchen, Lorbeerblätter und Tauben abwechselnd auf den Spiess stecken: Beginnen Sie mit einem Stückchen Brot, dann kommt ein Wurststück, danach ein Lorbeerblatt und eine Taube, anschliessend wieder ein Lorbeerblatt, ein Wurststückchen, Brot, Wurst, Lorbeer und die nächste Taube. In dieser Reihenfolge fortfahren bis alles verbraucht ist.

6. Den Spiess in den Backofen stecken und eine Fettpfanne darunter stellen. Die Tauben etwa 45 Minuten grillen. Zwischendurch immer wieder mit etwas Rotwein begiessen und mit dem abgetropften Fett aus der Pfanne bepinseln.

7. Zum Servieren alle Zutaten vom Spiess streifen und die Lorbeerblätter entfernen. Das Brot, die Würste und die Tauben auf einer vorgewärmten Platte anrichten. 



Tags: ,

Schreibe einen Komentar