Crostata di fragole, Mürbeteigkuchen mit marinierten Erdbeeren (für 10-12 Personen)

Zutaten:
Für den Teig:

300 g Mehl, 100 g Zucker, 1 Ei, 1 Eigelb, 250 g Butter

Für den Belag:

800 g Erdbeeren, abgeriebene Schale von je 1 Orange und Zitrone, 2 El Zucker, 3 cl Vin Santo, 3 cl Grand Manier, 4 El gehackte Mandeln, 4 El Erdbeerkonfitüre, 

Ausserdem:

Butter und Mehl für die Form

1. Das Mehl und den Zucker auf die Arbeitsplatte häufen, eine Mulde hineindrücken, das Ei und das Eigelb hineingeben und die Butter in Flöckchen darauf setzen. Alles sorgfältig und rasch zu einem glatten Teig verkneten.

2. Den Teig zu einer Kugel formen und mindestens 30 Minuten an einem kühlen Ort ruhen lassen.

3. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

4. Inzwischen die Erdbeeren waschen, putzen und trockentupfen. Grosse Früchte halbieren, kleine ganz lassen. Die Erdbeeren in eine Schüssel geben, die Orangen- und Zitronenschale sowie den Zucker darunter mischen, mit Vin Santo und Likör beträufeln und gut 30 Minuten ziehen lassen.

5. Eine Springform von 26 cm Durchmesser einfetten und mit Mehl bestäuben.

6. Den Teig dünn ausrollen und die Form damit auskleiden, dabei den Teig etwa 3 cm am Rand hochziehen.

7. Den Teigboden mit der Erdbeerkönfitüre bestreichen, mit den gehackten Mandeln bestreuen und die gut abgetropften Erdbeeren darauf verteilen.

8. Den Kuchen in den Ofen schieben und 30-35 Minuten auf der unteren Schiene backen. Anschliessend den Ofen ausschalten und den Kuchen weitere 10 Minuten darin stehen lassen.

9. Vor dem Servieren den Kuchen gut auskühlen lassen und mit einem Glässchen Vin Santo und etwas SchlagSahne auf den Tisch bringen. 



4414 Rezepte

Tags: , , ,

Schreibe einen Komentar