Pilzragout mit rotem Curry (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
50 g getrocknete Mu-err-Pilze, 50 g getrocknete weisse Morcheln (Bärentatzen), 200 g AusternPilze, 400 g Champignons, 2 Knoblauchzehen, 2 Schalotten, 1 Bund glatte Petersilie, 6 El Erdnussöl, 200 ml Kokosmilch, 1 El rote Currypaste, etwas SojaSauce, Salz, weissen Pfeffer (aus der Mühle)

1. Die Mu-err-Pilze und die Morcheln in einer grossen Schüssel in lauwarmem Wasser 10 Minuten quellen lassen. Sie anschliessend herausnehmen und abtropfen lassen. Die AusternPilze und die Champignons putzen, kurz waschen und vierteln. Die Knoblauchzehen und die Schalotten schälen und beides fein hacken. Die Petersilie waschen und auch fein hacken.

2. Nun 1 Esslöffel Öl im Wok erhitzen, ihn damit ausschwenken und das Öl wieder abgiessen. Diesen Vorgang einmal wiederholen.

3. Dann noch etwas Öl im Wok erhitzen und nun den Knoblauch und die Schalotten darin kurz anbraten. Die Pilze dazugeben und etwa 1/2 Minute mitschmoren.

4. Die Kokosmilch und die Currypaste hineinrühren und alles etwa 3 Minuten kochen lassen.

5. Das Ragout mit SojaSauce, Salz und Pfeffer abschmecken und mit der gehackten Petersilie bestreuen. 



Tags: , , ,

Schreibe einen Komentar