Pilz-Tagliatelle mit Gremolata (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
1 Rezeptmenge Pastateig mit Pilz-Aroma, 15 g Porcini secchi (getrocknete SteinPilze), 50 g Butter, 4 El Olivenöl, 1 kleine Zwiebel (fein gehackt), 200 g kleine Champignons (in feinen Scheiben), 4 El gehackte Kräuter (Petersilie, Fenchel und Basilikum), fein geriebene Schale 1 Zitrone, 2 Knoblauchzehen (fein gehackt), Salz, Pfeffer, geriebener Parmesan (zum Servieren)

1. Aus dem Teig Tagliatelle herstellen. Trocknen lassen. Porcini in eine Schüssel geben, mit kochendem Wasser bedecken und 15 Minuten einweichen.

2. Butter mit 1 El Öl in einer Pfanne zerlassen und Zwiebeln 3 Minuten dünsten, bis sie weich sind. Pilze abtropfen lassen. In feine Scheiben schneiden und mit den Champignons und einem Viertel der Kräuter in die Pfanne geben. 5 Minuten sanft andünsten.

3. Für die Gremolata die restlichen Kräuter mit Zitronenschale, Knoblauch und reichlich Pfeffer vermischen.

4. Einen grossen Topf Salzwasser aufkochen. Pasta hineingeben, wieder aufkochen und 2 Minuten kochen, bis sie weich ist. Abtropfen lassen und wieder in den Topf geben. Die Mischung aus der Pfanne dazugeben und alles gut mit dem restlichen Öl vermengen. Auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit der Gremolata servieren.



4439 Rezepte


Tags: , , ,

Schreibe einen Komentar