Lachsküchlein (Zutaten für 10 Stück)

Zutaten:
250 ml Weisswein, 4 Liebstöckelstängel, 1/2 Bund glatte Petersilie, 1 Tl grobes Salz, 6 schwarze Pfefferkörner, 450 g Lachsfilet, 140 g Paniermehl, 1 El frisch gehackter Thymian, 1 Tl getrockneter Oregano, 1/2 Tl Senfpulver, 1 Priese Cayennepfeffer, Salz, Pfeffer, 1 Zwiebel, 100 g Sellerie, 1 El Kapern (Glas), 1 El frisch gehackte Petersilie, 1 Tl WorcesterSauce, 1 Ei, 2 El Olivenöl

1 l Wasser mit dem Wein, Liebstöckel, Petersilie, Salz und Pfeffer in einem Topf aufkochen und die Temperatur herunterschalten. Die Lachsfilets einlegen und 10 Minuten ziehen lassen, bis der Fisch gar ist. Den Lachs aus dem Sud nehmen und abkühlen lassen. Dann Haut und Gräten entfernen und das Fischfleisch zerteilen. 30 g Paniermehl mit Thymian, Oregano, Senfpulver, Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer verrühren. Die Zwiebel schälen und hacken. Den Sellerie schälen und würfeln, die Kapern klein schneiden. Mit Petersile, WorcesterSauce und dem verquirlten Ei zur Paniermehlmasse geben und alles mit dem Fischfleisch vermengen. Aus dieser Masse kleine Küchlein formen und im restlichen Paniermehl wenden. 30 Minuten kühl stellen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Küchlein darin von jeder Seite etwa 3 Minuten goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit RemouladenSauce servieren.


4447 Rezepte


Tags:

Bitte schreibe einen Eintrag

  1. miriam Says:

    klingt sehr lecker!

Schreibe einen Komentar