Gemüse-Eier-Kuchen

Zutaten:
200 g Mehl, 50 g Walnüsse (gemahlen), 80 g Butter, Salz, 1 rote Paprikaschote, 1 Zucchini, 250 g Brokkoli, 2 El Sonnenblumenöl, 3 Tl Gemüsewürzer (z.B. von Fuchs), schwarzer Pfeffer (gemahlen), Mehl (für die Arbeitsfläche), Fett (für die Form), 5 Eier, 100 ml Milch, Knoblauch-Krispins (Fertigprodukt)

1. Für den Teig Mehl, Walnüsse, Butter, Salz und 5 El Wasser zu einem Mürbeteig verkneten und ca. 30 Minuten kühl stellen. Backofen auf 180 Grad vorheizen.

2. Paprikaschote halbieren, mit der Zucchini putzen, waschen, Paprikaschote in Würfel und Zucchini in Scheiben schneiden. Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen.

3. Gemüse in erhitztem Öl anbraten, mit Gemüsewürzer, Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, eine gefettete Springform mit 26 cm Durchmesser damit auslegen, einen Rand hochziehen und ca. 12 Minuten blindbacken.

5. Gemüse auf dem vorgebackenen Boden verteilen, Eier mit Milch verquirlen, mit Gewürzen pikant abschmecken, über das Gemüse geben und 40-50 Minuten backen. Eierkuchen mit Knoblauch-Crispins bestreut servieren.

6. Ergibt 12 Stücke.


4410 Rezepte

Tags: , ,

Schreibe einen Komentar