Geschmorte Hähnchenkeulen (für 4 Personen, Rezept des Monats)

Zutaten:
4 Hähnchenkeulen, 2 El getrockneter Oregano, 3 El Paprikapulver, Salz, Pfeffer, 6 Knoblauchzehen, 100 g TrockenPflaumen, 80 g grüne Oliven, 50 g Kapern, 3 Lorbeerblätter, 5 El Olivenöl, 5 El Rotweinessig, 20 g brauner Zucker, 125 ml Weisswein

1. Hähnchenkeulen kalt abspülen und trocken tupfen, mit Oregano, Paprikapulver, Salz und Pfeffer einreiben. Hähnchenkeulen in eine Auflaufform setzen. Knoblauchzehen, TrockenPflaumen, Oliven, Kapern, Lorbeer, Olivenöl und Rotweinessig zu den Hähnchenkeulen geben. Das Ganze über Nacht oder mindestens 6 Stunden kühl und abgedeckt ziehen lassen.

2. Braunen Zucker und Weisswein in einem kleinen Topf erwärmen, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat. Weissweinmischung über die Hähnchenkeulen giessen. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Auflaufform in den Ofen schieben und die Keulen ca. 60 Min. schmoren. Sticht man mit einem Messer oder Spiess in die dickste Stelle der Hähnchenkeulen, muss der austretende Saft klar sein.

3. Hähnchenkeulen, Aromaten und Sud auf 4 Tellern verteilen und mit aufgebackenem Baguettebrot servieren.



Tags:

Schreibe einen Komentar