Wurst-Risotto mit Rosmarin (für 4-6 Personen)

Zutaten:
2 lange frische Rosmarinzweige (plus etwas mehr zum Garnieren), 50 g Butter, 2 El natives Olivenöl extra, 1 grosse Zwiebel (fein gehackt), 1 Selleriestange (fein gehackt), 2 Knoblauchzehen (fein gehackt), 1/2 Tl getrockneter Thymian, 500 g RostBratwurst (in kleinen Stücken, Purland/Kaufland), 350 g Arborio-Reis, 125 ml fruchtiger Rotwein, 1,25 ml heisse Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, 85 g Parmesan (gerieben)

1. Die Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen, fein hacken und beiseite stellen.

2. Die Hälfte der Butter mit dem Öl bei mittlerer Hitze in einem hohen Topf zerlassen. Zwiebel und Sellerie darin unter gelegentlichem Rühren 2 Minuten dünsten. Knoblauch, Thymian, Würste und Rosmarin zufügen und 5 Minuten unter Rühren braten, bis die Wurst braun wird. Die Wurst mir einem Schaumlöffel aus dem Topf heben und beiseitestellen. Dann die Hitze reduzieren, den Reis in den Topf geben und unter ständigem Rühren 2-3 Minuten anschwitzen, bis er glasig wird. Den Wein zugiessen und 1 Minute unter Rühren kochen, bis er reduziert ist.

3. Die Brühe nach und nach schöpflöffelweise zugeben, dabei ständig rühren und weitere Brühe zugiessen, sobald der Reis die vorige Portion aufgenommen hat. Die Hitze so erhöhen, dass die Brühe leicht köchelt, und den Reis etwa 20 Minuten kochen, bis er cremig ist und die gesamte Brühe aufgesogen hat. Gegen Ende der Garzeit die beiseitegestellte Wurst in den Topf zurückgeben und gut durchwärmen. Dann alles mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Den Risotto vom Herd nehmen und die restliche Butter einrühren. Dann den Parmesan unterheben und schmelzen lassen. Den vertigen Risotto auf vorgewärmte Teller verteilen und mit Rosmarinzweigen garniert servieren. 



4444 Rezepte

Tags: , ,

Schreibe einen Komentar