Hummerkrabben mit Zucchino und Litschis (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
12 frische Hummerkrabben (a 70 g), Salz, weissen Pfeffer (aus der Mühle), 1 El SojaSauce, 2 El Speisestärke, 200 g Zucchino, 12 Litschis, 4 Knoblauchzehen, 2 rote Chilischoten, 1 FrühlingsZwiebel, 1 Zweig Koriander, 6 El Erdnussöl, 150 ml Kokosmilch, 1 El grüne Currypaste, 1 Tl Fischfond

1. Die Hummerkrabben waschen, die Schwänze aus den Schalen herauslösen, der Länge nach bis zum Schwanz hin aufschneiden und die schwarzen Darmfäden entfernen. Dann das Fleisch salzen, pfeffern, mit der SojaSauce beträufeln und in der Speisestärke wenden.

2. Den Zucchino putzen, waschen und in etwa 2 cm grosse Würfel schneiden. Die Litschis schälen, halbieren und entkernen. Die Knoblauchzehen schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Chilischoten waschen. Die FrühlingsZwiebel putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Den Koriander waschen und die Blättchen von den Stielen zupfen.

3. Nun 1 Esslöffel Öl im Wok erhitzen, ihn damit ausschwenken und das Öl wieder abgiessen. Diesen Vorgang einmal wiederholen.

4. Dann noch etwas Öl im Wok erhitzen und nun die Hummerkrabben darin etwa 1 Minute braten. Den Knoblauch und die Chilischoten hinzufügen, nach etwa 10 Sekunden den Zucchino, die FrühlingsZwiebel und die Litschis dazugeben und alles etwa 1 Minute braten. Anschliessend alles herausnehmen und beiseite legen. Den Wok säubern.

5. Die Kokosmilch in den Wok geben und etwa 1 1/2 Minuten kochen lassen, bis sie sämig wird. Den Koriander, den Curry und den Fischfond hineinrühren und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6. Die Hummerkrabben und das Gemüse ohne die Chilischoten in der Sauce noch einmal kurz erhitzen. 



4410 Rezepte

Tags: , ,

Schreibe einen Komentar