Schellfisch mit Fenchel (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
3 Fenchelknollen (mit Kraut), 1 Zwiebel, 4 El Olivenöl, 2 El Butter, Salz, Pfeffer, 60 g schwarze Oliven (ohne Stein), 1/2 Bund frisch gehackter Koriander, 4 SchellFischfilets (a 200 g)

Das Fenchelkraut abschneiden und so viel hacken, das es 3 El ergibt. Die Knollen längs halbieren und das harte Mittelstück herausschneiden. Die Fenchelknollen in etwa 0,5 cm dicke Stifte schneiden. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. 3 El Öl und die Butter in einer Pfanne erhitzen und den Fenchel mit den Zwiebeln darin andünsten. Abgedeckt etwa 30 Minuten bei geringer Temperatur dünsten, bis der Fenchel sehr weich ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Oliven in Scheiben schneiden, den Koriander hacken. Beides (vom Koriander nur die Hälfte) mit dem Fenchelkraut in die Pfanne geben und kurz mitschmoren. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Die Fenchelmasse in eine gefettete Auflaufform geben. Die Fischfilets von noch vorhandenen Gräten befreien und halbieren. Auf den Fenchel legen und mit dem restlichen Öl einstreichen. Im Ofen etwa 30 Minuten backen, bis der Fisch weich ist. Mit dem restlichen Koriander bestreut servieren.



4423 Rezepte

Tags: ,

Schreibe einen Komentar