Marinierte Lachsforelle mit Kartoffelrösti (für 2 Personen)

Zutaten:
1 Rote Bete Knolle (50 g), 8 El Distelöl, Salz, Pfeffer, Zucker, 3 El Weissweinessig, 1/2 rote Chilischote, 1 Tl Honig, 1 El dunkles Sesamöl, 100 g LachsForellenfilet (mit Haut), 1/2 Nori-Blatt

Kartoffelrösti:
250 g mehligkochende Kartoffeln, Salz, Pfeffer, 6 El Sonnenblumenöl

1. Rote Bete schälen und klein würfeln. In einem Topf mit 1 El Distelöl 2 Minuten anbraten. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen. Mit 100 ml Wasser und 1 El vom Essig ablöschen. Zugedeckt bei milder Hitze 15 Minuten garen. Abkühlen lassen, bis die Beten lauwarm sind. Chilischote waschen, entkernen und fein hacken. (Wer die Schärfe liebt, kann die Kerne natürlich drinlassen.) Mit dem restlichen Essig (2 El), Honig und Salz nach Geschmack verrühren, bis sich das Salz aufgelöst hat. Sesamöl und 3 El Distelöl kräftig unterschlagen.

2. LachsForellenfilet entgräten und mit einem scharfen Messer in sehr dünnen Scheiben von der Haut schneiden. Filetscheiben auf 4 Tellern anrichten. Mit der Chili-Vinaigrette beträufeln und im Kühlschrank 10 Minuten marinieren. Restliches Distelöl (4 El) in einem Topf erhitzen. Das Nori-Blatt in 3 cm grosse Stücke schneiden und nacheinander jeweils 2-3 Sekunden im heissen Öl frittieren. Herausheben, auf Küchenpapier abtropfen lassen und etwas zerbröseln. Rote Bete mit dem Fisch vermengen, Fisch auf den Röstis verteilen und mit den Nori-Blättern bestreuen.

Kartoffelrösti:
Kartoffeln waschen, schälen und raspeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hälfte des Öls in einer grossen beschichteten Pfanne erhitzen. Mit einem Esslöffel 3 kleine Häufchen der Kartoffelmasse mit etwas Abstand in die Pfanne geben und flach drücken. Rösti von jeder Seite jeweils in 3-5 Minuten goldbraun braten. Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit dem Rest der Masse weitere 3 Rösti backen.



4376 Rezepte

Tags: , , ,

Bitte schreibe einen Eintrag

  1. werbeartikel guenstig Says:

    Ich bin gerade eben das erste mal auf den Blog gekommen. Gefaellt mir bis jetzt gut.

  2. Zimtstern Says:

    Da ich das meiste ueber Facebook mache, meine kurze Frage: Gibt es eine Facebook Seite?

  3. Kalle Says:

    Das Facebook Gefaellt mir Button Plugin waere toll. Oder ist mir der Button entgangen?

Schreibe einen Komentar