Gemüse-Biryani (für 4 Personen)

Zutaten:
2 El Pflanzenöl, 3 Gewürznelken, Samen aus 3 Kardamonkapseln, 1 Zwiebel (gehackt), 125 g Karotten (gehackt), 2-3 Knoblauchzehen (zerdrückt), 1-2 frische rote Chilis (entkernt und gehackt), 2,5 cm Stück frische Ingwerwurzel (gerieben), 125 g Blumenkohl (in kleinen Rösschen), 175 g Brokkoli (in kleinen Rösschen, Stamm schälen, Ende abschneiden und kleinschneiden), 125 g grüne Bohnen (gehackt), 400 g stückige Tomaten (aus der Packung), 150 ml Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, 125 g Okras (in Scheiben), 1 El frisch gehackter Koriander, 115 g Basmatireis, einige Safranfäden

1. Das Öl bei geringer Hitze in einem grossen Topf erwärmen. Gewürze, Zwiebel, Karotten, Knoblauch, Chilis und Ingwer darin 5 Minuten unter Rühren anschwitzen.

2. Blumenkohl, Brokkoli und Bohnen in den Topf geben und 5 Minuten unter Rühren dünsten. Dann Tomaten und Brühe zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und 10 Minuten köcheln lassen.

3. Nun die Okras einrühren und alles 8-10 Minuten kochen, bis das Gemüse gar ist. Dann den Koriander einrühren. Eventuell überschüssiges Kochsud abgiessen, beiseitestellen und warm halten.

4. Unterdessen den Reis, nach belieben mit Safranfäden, 25 Minuten in kochendem Salzwasser garen. Dann abgiessen und warm halten.

5. Gemüse und Reis abwechselnd in eine tiefe Auflaufform schichten, dabei jede Schicht fest andrücken. Das so vorbereitete Gericht 5 Minuten ruhen lassen, dann auf eine vorgewärmte Servierplatte stürzen, mit Limettenzesten und Korianderzweigen garnieren und mit dem beiseitegestellten Sud servieren.



4410 Rezepte

Tags: , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Komentar