Hühnerbrust mit Mandeln, Litschis und Mango (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
400 g Hühnerbrust, 1 Tl thailändisches Geflügelgewürz, 1 El Reismehl, 120 g Litschis, 2 rote Chilischoten, 1 Karotte, 2 Knoblauchzehen, 2 Schalotten, 1 Mango, 1/4 l Erdnussöl, 50 g geschälte Mandeln, 1 El braunen Rohrzucker, 1/2 Tl Honig, 1 El Rotweinessig, 1/8 l Asiafond, 3 El Fischfond, 12 Blätter Koriander

1. Die Hühnerbrust quer zur Faser in feine Streifen schneiden. Das Geflügelgewürz mit 1 1/2 Esslöffeln Mehl mischen und die Streifen darin mehrmals wenden.

2. Die Litschis schälen, halbieren und entkernen. Die Chilischoten halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Die Karotte schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und ebenfalls in feine Scheiben schneiden.

3. Die Schalotten schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Die Mango waschen, schälen und das Fruchtfleisch in langen, breiten Streifen vom Stein abschneiden.

4. Dann 1 Esslöffel Öl im Wok erhitzen, ihn damit ausschwenken und das Öl wieder abgiessen. Diesen Vorgang einmal wiederholen.

5. Den Wok mit der Hälfte des restlichen Öls erhitzen und die Hühnerbruststreifen darin in etwa 2 Minuten knusprig braten. Dann herausnehmen und beiseite legen. Das Öl abgiessen.

6. Das restliche Öl in den Wok geben und Mandeln, Knoblauch, Chilischoten, Schalotten und Karotten etwa 1 Minute darin braten.

7. Den Zucker und den Honig dazugeben und das Gemüse kurz karamelisieren. Mit dem Essig, dem Asiafond und dem Fischfond ablöschen und alles aufkochen lassen. Das restliche Mehl mit etwas kaltem Asiafond anrühren, unter das Gemüse schwenken und alles aufkochen lassen.

8. Die Litschis, das Fleisch und den Koriander dazugeben, alles kurz erhitzen und das Gericht auf einer tiefen Platte anrichten. Die Mangospalten etwa 10 Sekunden im Wok ohne Ölzugabe schwenken und das Gericht damit garnieren. 



Tags: , , ,

Schreibe einen Komentar