Gefüllte Scholle aus dem Ofen mit Blattspinat, Zitrone, Krabben und Croutons (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
1 Kg Blattspinat, 2 Tomaten, 1-2 unbehandelte Zitronen, Salz, Pfeffer, Muskatnuss, 4 Schollen (a 500 g), 50 g Paniermehl, 1 Knoblauchzehe, 2 El Olivenöl, 50 g Butter, 50 ml Balsamico-Essig, 100 g Krabben, 150 g Weissbrotcroutons

Den Spinat putzen und waschen, dann in kochendem Salzwasser blanchieren, abtropfen und abschrecken. Spinat gut ausdrücken und beiseite stellen. Tomaten vierteln, entkernen und würfeln. Zitronen mit einem Messer so schälen, dass sämtliches weisse entfernt wird, anschliessend würfeln. Die Hälfte des Spinats mit den Tomaten- und Zitronenwürfeln mischen und mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen. Die Scholle kalt abspülen und trockentupfen. Auf der weissen Seite jeder Scholle mit einem spitzen Messer entlang der gesamten Länge des Rückrats zwei Einschnitte machen, sodass Taschen entstehen. (Kann man auch beim Fischhändler machen lassen.) Die Spinatfüllung in die Öffnungen geben und die Schollen von beiden Seiten salzen. Die Fische auf ein mit dem Paniermehl bestreutes Blech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad (Umluft 170 Grad, Gas Stufe 3) ca. 12 Minuten auf der 2 Schiene von unten garen. Inzwischen den Knoblauch schälen und fein hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Den Restlichen Spinat mit dem Knoblauch im Olivenöl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Spinat herausnehmen und warm stellen. In der gleichen Pfanne die Butter aufschäumen lassen und mit dem Essig ablöschen, salzen und pfeffern. Die gefüllten Schollen mit dem Spinat auf eine Platte geben, mit den kalten Krabben und den Croutons garnieren. Mit der Balsamico-Butter servieren.



4410 Rezepte

Tags: , , , ,

Schreibe einen Komentar