Fischroulade mit Parmaschinken und scharfer Tomatensauce (Zutaten für 6 Personen)

Zutaten:
Fischrouladen:
6 SeeLachsfilets (a 150 g, ohne Haut und Gräten, vom Schwanzende), 2 El Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Zucker, 12 hauchdünne Scheiben ParmaSchinken, 3 El Olivenöl, 3 Tomaten

Sauce:
2 grosse rote Chilischoten, 2 Knoblauchzehen, 4-5 Tomaten, 1 El Tomatenmark, Weissweinessig, Olivenöl, 100 g gehackte geschälte Mandeln, Salz, Pfeffer, Zucker

Zubereitung Fischrouladen:
Fischfilets kalt abspülen, trockentupfen, mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Jeweils 1 Fischfilet auf 2 Scheiben Schinken legen und aufrollen. Mit Zahnstochern feststecken. Eine tiefe, beschichtete Pfanne mit Olivenöl auspinseln, Fischrouladen hineingeben. Tomaten halbieren, würzen und auf den Rouladen verteilen. Die Fischrouladen mit Olivenöl beträufeln und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3) auf mittlerer Schiene 12-14 Minuten backen.

Zubereitung Sauce:
1 Chilischote entkernen, die andere mit Kernen lassen, beide grob zerkleinern. Knoblauch schälen und hacken. Tomaten vierteln, entkernen und grob würfeln. Tomaten, Knoblauch und Chili mit dem Tomatenmark, Essig, etwas Olivenöl und den Mandeln im Mixer pürieren. Anschliessend mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Die Fischrouladen mit der scharfen TomatenSauce anrichten.



Tags: , ,

Schreibe einen Komentar