Weissweinkuchen

4 Eier, 250 g Zucker, 200 ml Öl, 200 ml Weiss-
wein, 300 g Mehl, 1 Päckchen Backpulver,
200 g Puderzucker, Saft von 1 Zitrone,
1 El Johannisbeergelee, Fett für die Form Für eine Springform von 26 cm Durchmesser ( 16 Stücke ) 25 Min. Zubereitung, 50 Min. Backen

1. Ofen auf 200 Grad vorheizen und die Form fetten. Eier und Zucker dick – cremig schlagen. Öl und Wein dazugeben und Mehl mit Backpulver rasch untermischen. Den Teig in die Form füllen und den Kuchen im Ofen (unten, Umluft 180 Grad) 45-50 Min. backen.
2. Aus Puderzucker und Zitronensaft einen dicken Guss anrühren und den Kuchen damit überziehen. Johannisbeergelee glatt rühren und in einen Gefrierbeutel geben. eine kleine Spitze abschneiden und das Gelee spiralförmig auf den Kuchen spritzen. Mit einem spitzen MesserLinien von der Mitte nach aussen ziehen.



4410 Rezepte

Tags:

Schreibe einen Komentar